Museen

Natur trifft Kultur

Kennt ihr dieses Gefühl? Ein Besuch im Museum ist doch oft schon so etwas wie ein kleiner Urlaub. Du gewinnst Abstand zu deinem Alltag und kannst ganz in eine andere Welt eintauchen. Wie wäre es also damit, beides miteinander zu kombinieren? Bei deinem Urlaub an der Nordsee oder auf den Ostfriesischen Inseln hast du geradezu unzählige Möglichkeiten, in kleinen und großen Museen mehr über unsere Region, ihre Natur, die Geschichte und berühmte Menschen von der Nordsee zu lernen. Wir stellen dir hier eine bunte Auswahl an Museen vor – vielleicht lässt du dich davon inspirieren. Ganz sicher helfen dir auch deine Gastgeber oder die Tourist-Information an deinem Urlaubsort weiter, wenn du auf der Suche nach aktuellen Ausstellungen bist.

Inselmuseen

Auf den Ostfriesischen Inseln findest du kleine, aber feine Inselmuseen. Ein Besuch ist eine hervorragende Möglichkeit, mehr über deinen Urlaubsort zu erfahren – und das meist auf sehr persönliche, individuelle Weise. Diese Museen atmen Geschichte, anstatt „nur“ Exponate zu präsentieren. Und oft sind sie auch an besonders geschichtsträchtigen Orten untergebracht – so wie das Spiekerooger Inselmuseum, das liebevoll in einem alten Kapitänshaus von 1715 eingerichtet wurde.

Teemuseum

Tauche ein in die faszinierende Welt des Tees im Teemuseum in Leer. Das charmante Museum entführt Besucher in die Geschichte und Kultur dieses traditionsreichen Getränks. Das Teemuseum bietet eine reiche Sammlung von Exponaten und Informationen. Erlebe interaktive Ausstellungen, die die Vielfalt des Tees und seine Bedeutung in verschiedenen Kulturen auf anschauliche Weise präsentieren.

Schlossmuseum

Das Schlossmuseum Aurich ist ein faszinierender Ort, der die Geschichte Ostfrieslands zum Leben erweckt. In den historischen Gemäuern des Schlosses präsentiert das Museum eine beeindruckende Sammlung, die Einblicke in die regionale Kunst, Kultur und Geschichte bietet. Erlebe eindrucksvolle Ausstellungen, die von der prächtigen Vergangenheit Ostfrieslands erzählen, und erkunde die liebevoll restaurierten Räume des Schlosses.

Krimimuseum

Im Zentrum von Jever liegt das einzigartige Krimimuseum, das die Geschichte der Kriminalliteratur von 1712 bis 1945 erlebbar macht. Die größte deutschsprachige Sammlung früher Kriminalliteratur mit über 9000 Exponaten erwartet die Besucher. Eine Führung bietet nicht nur buchgeschichtliche Informationen, sondern auch kuriose Geschichten über die Autoren und literarische Moden der letzten 300 Jahre. Eine kurzweilige Entdeckung für Literaturinteressierte und Neulinge gleichermaßen.

Burgmuseum

Archäologie-Fans aufgepasst! Die Burg von Bad Bederkesa im Küstenkreis Cuxhaven wird heute als Museum für Archäologie genutzt und ist damit mit ihrem hochkarätigen Veranstaltungsprogramm ein kultureller Mittelpunkt der Region. Mehr als 10.000 Fundplätze zeigen die vor- und frühgeschichtliche Besiedlung im Gebiet des heutigen Landkreises Cuxhaven.

Ringelnatz-Museum

Joachim Ringelnatz – wer diesen Namen hört, denkt vermutlich zuerst an die komischen Verse, für die der Dichter große Berühmtheit erlangt hat. Weniger bekannt ist, dass er auch viele ernste und kritische Gedichte und in einer Autobiografie seine Zeit bei der Marine literarisch verarbeitet. Auch als Maler und Zeichner trat er in Erscheinung. Das Ringelnatz-Museum in Cuxhaven bietet faszinierende Einblicke in sein Leben und Werk.

RINGELNATZ: DER SEEMANN
Ich komme und gehe wieder,
Ich, der Matrose Ringelnatz.
Die Wellen des Meeres auf und nieder
Tragen mich und meine Lieder
Von Hafenplatz zu Hafenplatz.
Ihr kennt meine lange Nase,
Mein vom Sturm zerknittertes Gesicht.
Daß ich so gern spaße,
Nach der harten Arbeit draußen,
Versteht ihr das?
Oder nicht?

 

Freilichtmuseum

Entdecke die lebendige Vergangenheit im Freilichtmuseum Bad Zwischenahn. Tauche ein in eine faszinierende Welt, in der die Geschichte der Region lebendig wird. Das Museum präsentiert liebevoll restaurierte Gebäude, die einen authentischen Einblick in das ländliche Leben vergangener Zeiten bieten. Von historischen Bauernhäusern bis zu traditionellen Handwerksbetrieben erlebst du die Vielfalt des bäuerlichen Lebens inmitten malerischer Natur.

Muschelmuseum

Dieses Museum in Hooksiel zählt eindeutig zur Kategorie „klein aber fein“. Doch die Vielfalt der dort zu bestaunenden Muscheln und Schnecken ist schier endlos. Im Sommer gibt es dazu in lockerer Atmosphäre Vorträge über Ebbe und Flut, Land und Leute sowie den Lebensraum Wattenmeer.

Hier findet ihr weitere Museen in der Region